Anemone hybrida "Königin Charlotte"

Lateinische Phrasen

Anemone hybrida "Königin Charlotte"

Anemone japonica "Königin Charlotte"

Anemone hybrida "Queen Charlotte"

National Phrasen

jesenska vetrnica "Königin Charlotte"

jesenska anemona "Königin Charlotte"

Anemone hybrida "Königin Charlotte" Beschreibung jesenska vetrnica "Königin Charlotte" Beschreibung Große, aufrechte, buschige laubabwerfende Staude (H 100-140 cm, B 40-50 cm). Blätter langgestielt, fiederförmig geteilt (20-40 cm), mit gezähntem Rand, dunkelgrün, unten behaart. Blüten in reichen endständigen Blütenständen, becherförmig (6-9 cm), halbgefüllt, rosa, äußere Seite dunkel rotrosa; mit zahlreichen leuchtendgelben Staubblättern; Blütenblätter srednje breit, zahlreich. Blütezeit: August-Oktober, überreichblühend. Schmetterlinge und Bienen anziehen. Langlebige, anspruchslose Staude, gedeiht auf fruchtbaren, humosen Böden, in Sonne und Halbschatten. Gute Schnittblume.
  • Diese Pflanzen wachsen am besten an sonnigen bis halbschattigen Standorten. Normalerweise tolerieren sie mehr Sonne und Hitze, wenn sie genügend Feuchtigkeit haben; im Halbschatten benotigen sie weniger Wasser.

  • Kräuter haben weiche, unverholzte Stämme. Bei einigen Arten können die älteren Stiele etwas hart sein oder verholzten Stämmen ähneln (z.B. Bambus).

  • Die Pflanze entwickelt jedes Jahr im Frühling neue Blätter oder Nadeln, die im Herbst abfallen. Kräuterpflanzen können im Herbst den ganzen oberirdischen Teil abwerfen (Blätter und Stängel) und wachsen im Frühjahr erneut.

  • Die Pflanze hält bei entsprechenden Wachstumsbedingungen Temperaturen bis  -23 °C stand

  • Durchlässige oder trockene Böden sind leicht und locker, zumindest teilweise sandig. Wasser bleibt nicht lange stehen. Diese Böden sind luftiger und wärmer, aber auch trockener und mit weniger Humusgehalt. Solche Böden trocknen schnell aus (z. B . Steingärten  Steinmauern, an sonnigen Böschungen, auf sandigen Böden, in der Nähe von Gebäuden... ). Diese Pflanzen benötigen wasserdurchlässige Böden ohne Staunässe, sind sehr trockenheitsresistent, aber vertragen keine konstante Feuchtigkeit und Überschwemmungen.

  • Kräuter unverholzte Pflanze. Stängel und Blätter sind immergrün oder abwerfend (jedes Frühjahr wieder wachsen). Stauden blühen normal in mehreren folgenden Jahren. Einige Stauden entwickeln spezifische, unterirdische Organe - Zwiebeln, Knollen oder Rhizome. Diese Stauden sind weiter in Zwiebel-, Knoll- oder Rhizompflanzen eingeteilt.

Zurück
Moga d.o.o.
MOGA d.o.o.

Družba za urejanje okolja

Zemljičeva ulica 21
2000 Maribor
Slowenien

Sitz des Unternehmens und Dienstleistungen:
+386 (0)2 4716310
info@moga.eu

Gartenzentrum:
+386 (0)2 4716313
vrtni.center@moga.eu

Filter
Sortieren
Anzeige