Haringtons Kopfeibe "Korean Gold"

Japanische Kopfeibe "Korean Gold"

Mittelgroßer, aufrechter, schmal, langsam wachsender immergrüner Strauch, Konifere (H 2-2,5 m, B 1-2 m). Nadeln flach, lineal (4-6 cm), lederig, glatt, glänzend, bunt, leuchtend gelb bis dunkel gelb, gelegentlich mit dunkelgrün behaucht, im Winter dunkel gelb; später dunkelgrün. Blüten unauffällig, getrennte männliche und weibliche Pflanzen. Nur die weibliche Pflanzen bilden Früchte. Früchte eiförmig bis oval (2-3 cm), fleischig, olivgrün. Reifezeit: Oktober. Gedeiht am besten auf humosen, lockeren, gut wasserdurchlässigen, immer mäßig feuchten Böden, in halbschattiger Lage mit höherer Luftfeuchtigkeit, in leicht geschützter Lage.
  • Koniferen haben verholzte Stiele (Stämme und Äste); sie sind auch als Gehölze oder Nadelgehölze bekannt. Die Blätter von Koniferen sind in Nadeln oder Schuppen verwandelt, oft sind sie hart und ledrig.

  • Gehölze, die schon am Boden in mehrere Haupt- und Seitenzweige verteilt sind, haben in der Regel keinen Stamm. Die Krone ist variabel, locker oder dicht, symmetrisch oder unregelmäßig geformt. Die meisten Sträucher erreichen eine Höhe von 1-2 m, sie können aber auch wesentlich höher (bis zu 8 m) bzw. niedriger sein.

  • Die Pflanzen behalten ihre Blätter oder Nadeln zwischen 2 bis 5 Jahre. Immergrüne Stauden behalten die oberirdischen Teile im Winter.

  • Die Pflanze hält bei entsprechenden Wachstumsbedingungen Temperaturen bis  -23 °C stand

  • Pflanzen, die in Halbschatten wachsen, benötigen ein paar Stunden Sonne pro Tag um zu blühen und normal zu wachsen, starke Sonneneinstrahlung oder zu viele Sonne tolerieren sie nicht. Es ist wichtig, Mittagssonne zu meiden. Diese Pflanzen gedeihen am besten in östlicher Lage. Halbschattiger Standort bedeutet auch, dass der Schatten von kleinen Sonnen-Flecken unterbrochen wird, zum Beispiel, unter der lockeren Krone der Laubgehölze, oder hinter einem Holzzaun.

  • Feuchter Boden enthält in der Regel mehr feine Tonteilchen und weniger Sand, mehr Humus und organische Stoffe. Solcher Boden ist etwas schwerer, aber luftig und nicht hart. Trockenheit ist normalerweis kein Problem. Pflanzen finden hier mehr oder weniger permanent mäßige Feuchtigkeit.

  • Die bunten Blätter haben Muster unterschiedlicher Farben, meistens ist das Muster weiß oder gelb auf grünem Untergrund. Das Muster kann gestreift, gefleckt, gepunktet, umrandet sein, es können aber ebenso ungleichmäßige Muster oder verstreute Farben sein; unterschiedlich Farbtönungen gehen allmählich über oder bilden zwischen den Flächen unterschiedlicher Farben scharfe Abgrenzungen. Die Farbintensität und die Muster der Blätter oder Nadeln  auf der einzelnen Pflanze variieren bezüglich der allgemeinen Gesundheit und des Zustands der Pflanze, ihres Alters, der Schnittart sowie der Versorgung, einen starken Einfluss über auch Wetter, Mikroklima, Sonnenbestrahlung, Boden und Zugang zu Wasser und Nährstoffen aus. Färbung und Muster auf den Blättern können sich je nach Alter des einzelnen Blattes oder Triebes und durch die Jahreszeiten ändern.

Wählen Sie eine variante

Cephalotaxus harringtonia "Korean Gold" |40-60|C5

SKU 00013126
Hergestellt in C5
Höhe 40-60 cm
Auf Lager
37,30 €
-
+

Aktuelle

Dienstag, 13 März 2018
Okrasne grmovnice so najbolj raznolika skupina vrtnih okrasnih rastlin. Med njimi najdemo različno velike okrasne grme za samostojno sajenje in za večje, mešane nasade, rastline za žive meje in obrobke, pa tudi številne nizke, polegle, pokrovne... next...
Moga d.o.o.
MOGA d.o.o.

Družba za urejanje okolja

Zemljičeva ulica 21
2000 Maribor
Slowenien

Sitz des Unternehmens und Dienstleistungen:
+386 (0)2 4716310
info@moga.eu

Gartenzentrum:
+386 (0)2 4716313
vrtni.center@moga.eu

Filter
Sortieren
Anzeige