Schnelle Lieferung
Kaufsicherheit

Königsfarn

Osmunda regalis
Beschreibung
Große, buschige laubabwerfender Farn, Staude (H 1-1,5 m, B bis 0,8 m). Blätter groß, fiederförmig geteilt (bis 1,2 × 0,6 m), weich, hellgrün, Herbstfärbung leuchtendgelb bis orangegelb. Sporentragenden Wedel unterscheiden sich von den sterilen; aufrecht (bis 1,5 m), schmal, fiederförmig geteilt, mit braunen Sporangien die im Sommer erscheinen. Benötigt lockeren, humosen, immer feuchten, sauren Boden, gelegentlich gedeiht auch in sonniger Lage.
Sonnige, schattige Lage

Pflanzen aus dieser Gruppe gedeihen fast gleich an verschiedenen Positionen, unabhängig von der Intensität der Sonnenstrahlung. Normalerweise benötigen sie mehr Feuchtigkeit an sonnigen Standorten als im Schatten, in der Sonne blühen sie reicher.

Nadelbaum-Laubbaum mit Pflanze

Kräuter haben weiche, unverholzte Stämme. Bei einigen Arten können die älteren Stiele etwas hart sein oder verholzten Stämmen ähneln (z.B. Bambus).

Anforderungen an sauren Boden

In dieser Kategorie werden kalkmeindende Pflanzen gesammelt, die für gutes Wachstum sauren Boden benötigen. Saurer Boden hat einen pH-Wert von weniger als 6. Von alkalischem Boden spricht man, wenn der pH-Wert höher als 7 ist. Gute, fruchtbare Böden in den meisten Gärten sind leicht sauer bis neutral (pH 6-7) und so für viele Kulturpflanzen geeignet. Wenn der Boden reich an Kalzium (Kalkstein) ist, ist der Boden alkalisch. Saure Böden haben deutlich weniger Kalzium und können reich an Humus sein. Einige saure Böden sind nährstoffarm. Pflanzen wie Rhododendren, Heide, Kamelien und Heidelbeeren gedeihen normalerweise nur in stark sauren Boden, so dass wir dies bei der Pflanzung beachten müssen. Die meisten Pflanzen wachsen in leicht saurem Boden, aber gedeihen auch in neutralem Boden mit einem etwas höheren Kalziumgehalt.

Laubabwerfend, immergrün, teilweise genau

Die Pflanze entwickelt jedes Jahr im Frühling neue Blätter oder Nadeln, die im Herbst abfallen. Kräuterpflanzen können im Herbst den ganzen oberirdischen Teil abwerfen (Blätter und Stängel) und wachsen im Frühjahr erneut.

Winterhärte

Die Pflanze hält bei entsprechenden Wachstumsbedingungen Temperaturen bis  -23 °C stand

Bodenfeuchtigkeit

Durchlässige oder trockene Böden sind leicht und locker, zumindest teilweise sandig. Wasser bleibt nicht lange stehen. Diese Böden sind luftiger und wärmer, aber auch trockener und mit weniger Humusgehalt. Solche Böden trocknen schnell aus (z. B . Steingärten  Steinmauern, an sonnigen Böschungen, auf sandigen Böden, in der Nähe von Gebäuden... ). Diese Pflanzen benötigen wasserdurchlässige Böden ohne Staunässe, sind sehr trockenheitsresistent, aber vertragen keine konstante Feuchtigkeit und Überschwemmungen.

Wachstumsform

Kräuter unverholzte Pflanze. Stängel und Blätter sind immergrün oder abwerfend (jedes Frühjahr wieder wachsen). Stauden blühen normal in mehreren folgenden Jahren. Einige Stauden entwickeln spezifische, unterirdische Organe - Zwiebeln, Knollen oder Rhizome. Diese Stauden sind weiter in Zwiebel-, Knoll- oder Rhizompflanzen eingeteilt.

Herbstfarben
Blätter oder Nadeln zahlreicher Laubgewächse färben sich gewöhnlich im Herbst, bevor das Laub abfällt, überwiegend in gelben, orangen und/oder roten Tönen. Ein ausgeprägtes herbst-rotes oder ähnliches Farbbild erscheint auch bei einigen immergrünen Pflanzen, deren Blätter/Nadeln im Herbst nicht abfallen. Die Herbstfärbung ist ebenso vom Allgemeinzustand der Pflanze, ihrer Versorgung, dem Wetter und ihrem Standort abhängig. Allgemein färben sich im Herbst die Blätter stärker, wenn das Wetter trocken ist und die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht größer sind, sie färben sich intensiver auf trockenen, sandigen Böden mit weniger Stickstoff. Bei gezüchteten Pflanzen kennen wir zahlreiche Sorten, bei denen die herbstliche Laubfärbung anders oder intensiver als bei den Basissorten ist.
Osmunda regalis |C2
Artikelnummer: 00006244
Kurier
Lieferdatum: voraussichtlich bis zu 7 Tage nach Erhalt der Ware
Verfügbarkeit MOGA:
Informationsbestand: 2
8,60 € /TEIL
7,85 € Exklusive Mehrwertsteuer
Osmunda regalis C2/P17
Osmunda regalis C2/P17
SKU W.2580444
Special:Excl Photo label
Kurier
Lieferdatum: voraussichtlich bis zu 7 Tage nach Erhalt der Ware
Lieferung: Bestellungen von Donnerstag 0:00 Uhr bis Mittwoch 23:59 Uhr nächster Woche sind bis Samstag der darauffolgenden Woche bei uns
Partnerbestand:
Informationsbestand: 1890
9,15 € /TEIL
8,36 € Exklusive Mehrwertsteuer
Produktspezifikation
Attribute name Attribute value
Rastlin na m2 2-3
Lage/Standort Sonne, Halbschatten oder Schatten
Basisfarbe der Blätter / Nadeln
 
Pflanzentyp Kräutige Pflanzen
Wachstumsbreite 1 bis 2 m breit
Blütezeit ne
Zeit der Fruchtreife ne
Geeignet für sauren Boden ja
Genießbarkeit der Früchte ne
Jesenska barvitost Da
Haltbarkeit Nein
Überwinterung voll winterhart -18 bis -23 °C
Feuchtigkeit trockene Böden
Pflanzenhöhe Stauden große - 1,2 m und mehr
Laubabwerfend / immergrün laubabwerfende Staude

Das Online-Angebot stellt nicht das gesamte Angebot von Moga d.o.o. dar. - Für ein mögliches Angebot einer anderen Größe, Pflanzenqualität oder Sorte senden Sie bitte eine Anfrage an web@moga.eu