Lawsons Scheinzypresse "White Spot"

Kleiner, aufrechter, schmaler, langsam wachsender immergrüner Baum, Konifere (H 2-3 m, B 0,7-1 m). Krone säulenförmig bis schmal-konisch, dicht, regelmäßig. Rinde rotbraun, in schmalen Streifen ablösend. Nadeln schuppenförmig (0,2-0,4 cm), glatt, glänzend, bunt, Spitzen an jungen Zweigen weiß, ältere Nadeln dunkel blaugrün. Blüten getrennt männliche und weibliche auf einer Pflanze, monözische Art; männliche Blütenstände (2-3 mm) rosarot, weibliche zapfenartige Blütenstände blaugrün. Blütezeit: April-Mai. Früchte verholzte Zapfen (0,8 cm), rundlich, dunkelbraun. Gedeiht am besten auf tiefgrundigen, mäßig feuchten, fruchtbaren Böden, in sonniger bis halbschattiger Lage. Zeitweilige Trockenheit gut vertragend, frosthart, hitzeresistent, wind- und stadtklimafest.
  • Koniferen haben verholzte Stiele (Stämme und Äste); sie sind auch als Gehölze oder Nadelgehölze bekannt. Die Blätter von Koniferen sind in Nadeln oder Schuppen verwandelt, oft sind sie hart und ledrig.

  • Gehölze, in der Regel mit einem starken Stamm und einer Krone. Ein Baum kann auch mehrstämmig sein. Die Krone ist variabel, locker oder dicht, symmetrisch oder unregelmäßig geformt. Die meisten Bäume erreichen eine Höhe von mehr als 3 m.

  • Die Pflanzen behalten ihre Blätter oder Nadeln zwischen 2 bis 5 Jahre. Immergrüne Stauden behalten die oberirdischen Teile im Winter.

  • Die Pflanze hält bei entsprechenden Wachstumsbedingungen Temperaturen bis  -23 °C stand

  • Diese Pflanzen wachsen am besten an sonnigen bis halbschattigen Standorten. Normalerweise tolerieren sie mehr Sonne und Hitze, wenn sie genügend Feuchtigkeit haben; im Halbschatten benotigen sie weniger Wasser.

  • Feuchter Boden enthält in der Regel mehr feine Tonteilchen und weniger Sand, mehr Humus und organische Stoffe. Solcher Boden ist etwas schwerer, aber luftig und nicht hart. Trockenheit ist normalerweis kein Problem. Pflanzen finden hier mehr oder weniger permanent mäßige Feuchtigkeit.

  • In dieser Kategorie finden wir jene Pflanzen, die besonders resistent und pflegeleicht sind. Diese sind auch für Bepflanzung in öffentlichen Anlagen geiegnet.
  • Die bunten Blätter haben Muster unterschiedlicher Farben, meistens ist das Muster weiß oder gelb auf grünem Untergrund. Das Muster kann gestreift, gefleckt, gepunktet, umrandet sein, es können aber ebenso ungleichmäßige Muster oder verstreute Farben sein; unterschiedlich Farbtönungen gehen allmählich über oder bilden zwischen den Flächen unterschiedlicher Farben scharfe Abgrenzungen. Die Farbintensität und die Muster der Blätter oder Nadeln  auf der einzelnen Pflanze variieren bezüglich der allgemeinen Gesundheit und des Zustands der Pflanze, ihres Alters, der Schnittart sowie der Versorgung, einen starken Einfluss über auch Wetter, Mikroklima, Sonnenbestrahlung, Boden und Zugang zu Wasser und Nährstoffen aus. Färbung und Muster auf den Blättern können sich je nach Alter des einzelnen Blattes oder Triebes und durch die Jahreszeiten ändern.

Wählen Sie eine variante

Chamaecyparis lawsoniana "White Spot" |20-40|C1,5

SKU 00017756
Hergestellt in C1,5
Höhe 20-40 cm
Auf Lager
Lieferung
9,50 €
-
+

Aktuelle

Dienstag, 13 März 2018
Drevesa navadno predstavljajo osnovo vsakega vrta ali parka. Številne drevesne vrste ter njihove sorte sadimo kot okrasne rastline, za oblikovanje in razmejitev prostora, zastiranje pogledov, varstvo pred vetrom in soncem ter v druge namene.... next...
Moga d.o.o.
MOGA d.o.o.

Družba za urejanje okolja

Zemljičeva ulica 21
2000 Maribor
Slowenien

Sitz des Unternehmens und Dienstleistungen:
+386 (0)2 4716310
info@moga.eu

Gartenzentrum:
+386 (0)2 4716313
vrtni.center@moga.eu

Filter
Sortieren
Anzeige