Schnelle Lieferung
Kaufsicherheit

Rhododendron "Polarnacht"

Rhododendron "Polarnacht"
Beschreibung
Mittelgroßer, buschiger, breiter, langsam wachsender immergrüner Strauch (H 1,5-1,8 m, B 1,5-2 m). Krone breit-rundlich, dicht. Blätter breit-oval (8-12 cm), hart, ledrig, leicht glänzend, oben sehr dunkelgrün, unterseits heller. Blüten zahlreich, in dichten endständigen Blütenständen, breit-glockenförmig (4-5 cm), dunkel rotviolett. Blütezeit: Mai. Gedeiht am besten auf tiefgrundigen, fruchtbaren, sauren, humosen, gut wasserdurchlässigen, aber immer feuchten Böden, im lichten Schatten.
Sonnige, schattige Lage

Pflanzen, die in Halbschatten wachsen, benötigen ein paar Stunden Sonne pro Tag um zu blühen und normal zu wachsen, starke Sonneneinstrahlung oder zu viele Sonne tolerieren sie nicht. Es ist wichtig, Mittagssonne zu meiden. Diese Pflanzen gedeihen am besten in östlicher Lage. Halbschattiger Standort bedeutet auch, dass der Schatten von kleinen Sonnen-Flecken unterbrochen wird, zum Beispiel, unter der lockeren Krone der Laubgehölze, oder hinter einem Holzzaun.

Nadelbaum-Laubbaum mit Pflanze

Laubgehölze haben verholzte Stielen (Stämme und Äste ); sie sind auch als Gehölze oder Bäume und Sträucher bekannt. Die Blätter von Laubgehölze sind meist breit und dünn.

Anforderungen an sauren Boden

In dieser Kategorie werden kalkmeindende Pflanzen gesammelt, die für gutes Wachstum sauren Boden benötigen. Saurer Boden hat einen pH-Wert von weniger als 6. Von alkalischem Boden spricht man, wenn der pH-Wert höher als 7 ist. Gute, fruchtbare Böden in den meisten Gärten sind leicht sauer bis neutral (pH 6-7) und so für viele Kulturpflanzen geeignet. Wenn der Boden reich an Kalzium (Kalkstein) ist, ist der Boden alkalisch. Saure Böden haben deutlich weniger Kalzium und können reich an Humus sein. Einige saure Böden sind nährstoffarm. Pflanzen wie Rhododendren, Heide, Kamelien und Heidelbeeren gedeihen normalerweise nur in stark sauren Boden, so dass wir dies bei der Pflanzung beachten müssen. Die meisten Pflanzen wachsen in leicht saurem Boden, aber gedeihen auch in neutralem Boden mit einem etwas höheren Kalziumgehalt.

Laubabwerfend, immergrün, teilweise genau

Die Pflanzen behalten ihre Blätter oder Nadeln zwischen 2 bis 5 Jahre. Immergrüne Stauden behalten die oberirdischen Teile im Winter.

Winterhärte

Die Pflanze hält bei entsprechenden Wachstumsbedingungen Temperaturen bis  -23 °C stand

Bodenfeuchtigkeit

Feuchter Boden enthält in der Regel mehr feine Tonteilchen und weniger Sand, mehr Humus und organische Stoffe. Solcher Boden ist etwas schwerer, aber luftig und nicht hart. Trockenheit ist normalerweis kein Problem. Pflanzen finden hier mehr oder weniger permanent mäßige Feuchtigkeit.

Wachstumsform

Gehölze, die schon am Boden in mehrere Haupt- und Seitenzweige verteilt sind, haben in der Regel keinen Stamm. Die Krone ist variabel, locker oder dicht, symmetrisch oder unregelmäßig geformt. Die meisten Sträucher erreichen eine Höhe von 1-2 m, sie können aber auch wesentlich höher (bis zu 8 m) bzw. niedriger sein.

Rhododendron (P) 'Polarnacht' C5/P23 30-40 CM
SKU W.2703851
Special:Red
Kurier
Lieferdatum: voraussichtlich bis zu 7 Tage nach Erhalt der Ware
Lieferung: Bestellungen von Donnerstag 0:00 Uhr bis Mittwoch 23:59 Uhr nächster Woche sind bis Samstag der darauffolgenden Woche bei uns
Partnerbestand:
Informationsbestand: 1836
25,35 € /TEIL
23,15 € Exklusive Mehrwertsteuer
Produktspezifikation
Attribute name Attribute value
Lage/Standort Halbschatten
Haltbarkeit Nein
Geeignet für sauren Boden ja
Feuchtigkeit feuchte Böden
Jesenska barvitost Ne
Basisfarbe der Blätter / Nadeln
 
Pflanzenhöhe Sträucher mittelgroße - 1,5 bis 3 m
Genießbarkeit der Früchte ne
Blütezeit Mai-Juni
Zeit der Fruchtreife ne
Laubabwerfend / immergrün immergrüner Strauch
Pflanzentyp Laubbaum
Überwinterung voll winterhart -18 bis -23 °C
Wachstumsbreite 2 bis 3 m breit
Basisfarbe der Blüten
 

Das Online-Angebot stellt nicht das gesamte Angebot von Moga d.o.o. dar. - Für ein mögliches Angebot einer anderen Größe, Pflanzenqualität oder Sorte senden Sie bitte eine Anfrage an web@moga.eu